Donnerstag, 17. Januar 2019

Baden gehen

...jetzt nicht mehr.


Die rosa Flamingos hats von der Wand gehauen.



zum Vergleich: bei Einzug sah es so aus:




Wir haben kein Bernsteinzimmer gefunden. Auch kein Özi.

Dafür ein Umspannwerk (oder Trafo für Fortgeschrittene):
...passend dazu lief Speed im Fernsehen. Welchen Draht schneiden wir denn nun durch?





Mittwoch, 2. Januar 2019

Drechseln for beginners

Hier also mein allererstes Werk von meiner Drechselbank:
Eine schottische Spindel. Auch Dealganspindel genannt.
Nur ein Häkchen müsste oben rein, weil ich nicht gerne mit Halbschlag spinne.


Montag, 31. Dezember 2018

Jetzt kann ich's ja zeigen

Das Weihnachtstuch.
100% Baumwolle. Die Anleitung heisst Uruha Shawlette. Ist aber kein Schälchen sondern ein ausgewachsenes Tuch.
Und dann wäre da noch ein Weihnachtskleid nach einem Schnitt von B Style aus einem Rest Jersey und viel Blingbling.

Sonntag, 11. November 2018

Les petits bonheurs

Polyester ist normalerweise nicht meins. Aber sie hat mich bekniet. Ist ja eine Katzenbommel dran.
(Muss nicht dazu sagen,dass mit die Froschvariante noch bevorsteht?)
Ist ja Tatort heut Abend da kann ich dann das zweite Monster bestricken.



Ja und dann haben wir noch bei 20Grad im Schatten die Weihnachtsdekoration begonnen.



Freitag, 2. November 2018

Jeanskleid

Vor einiger Zeit hatte ich eine Wickelbluse nach einem Burda-Schnitt genäht.
Die saß toll und war für wenig Stoff sehr gut aufgebaut.
Warum also nicht einen Schnitt nehmen, der gut sitzt und verlängern?
Mit 150cm Jeansstoff einigen Jerseyresten und einer alten Jeans als Beleg ist dieses Kleid entstanden:


Geschirrtücher mal anders

Hier mal wieder eine Handtasche.
Dieses Mal 100% Geschirrtuch.
Schnitt: Farbenmix

Samstag, 27. Oktober 2018

Halloween kann kommen

Die Unaussprechlichen sind bereit!